Warst du schon einmal schnorcheln? Was für eine Faszination, die Unterwasserwelt zu erleben und zu bestaunen, die einem von außen fast verborgen bleibt. Während man beim Schnorcheln gerade mal an der Oberfläche einen Blick in eine andere Welt wagt, ergeben sich beim Tauchen in tieferen Gewässern noch viel phantastischere Eindrücke.
Je tiefER wir in diese Welt eintauchen, desto mehr Faszination bietet sich uns.

Im Rahmen der tiefER Vortragsreihe vom 14.-17.02.19 in unserer Gemeinde, bezog sich Markus Wäsch – Jugendevangelist und Initiator des überkonfessionellen Jugendgottesdienstes Sonntagabendtreff (kurz: SAT) in Dillenburg, dabei auf unsere ganz persönliche Beziehung zu Jesus. So stellt Markus u.a. am Beispiel der Heilung des Gelähmten in Lukas 5,17-26 ganz offen die Frage: „Wie viel ist es Dir Wert, Deinen Freund vor Jesus zu schleppen?“

Tägliche Anspiele zu den jeweiligen Tagesthemen ERzählt, ERfüllt, ERlöst und ERreicht organisiert, musikalisch untermalt und moderiert durch die Jugend unserer Gemeinde, luden zum gemütlichen Zusammensitzen, Austausch und Verweilen ein und stellten ganz klar IHN, Jesus, in den Mittelpunkt der Veranstaltung.

„Christsein bedeutet ein bisschen zu streben, weiter kommen zu wollen, ein bisschen tiefER zu graben, um Neues in unserem Glaubensleben zu entdecken. Das höchste Ziel eines jeden Jüngers ist, die Gegenwart bei Gott zu erreichen, dieses Ziel treibt uns voran und Gott will uns gebrauchen als „Menschenfischer“!“ Deutliche, ermutigende und auffordernde Worte von Markus Wäsch.

Egal, wo du gerade im Glaubensleben stehst, Gott lädt Dich jeden Tag aufs Neue ein, Deine Beziehung mit ihm zu vertiefen, mehr über ihn zu erfahren, von ihm weiterzusagen.

Und wer dieses Event verpasst hat, kein Grund zur Verzweiflung 😉 :
Die Aufzeichnungen zu den Vorträgen dieser Veranstaltung (ab dem zweiten Abend) sind im Downloadbereich abrufbar.

Nicole Baak

 

TiefER Lounge im Gemeindehaus